Eine Bonusregelung im Arbeitsvertrag, die noch eine gesonderte Ausgestaltung in Form einer Zielvereinbarung erfordert, begründet grundsätzlich einen Anspruch auf Schadensersatz in Höhe von 100 %, wenn der Arbeitgeber keine Zielvereinbarung initiiert.

Urteil des BAG vom 17.12.2020, 8 AZR 149/20